Quantenphysik


Die Quantenphysik hat sich um 1900 als einen Teilbereich der Physik entwickelt, da die klassische Physik bei der Erklärung bestimmter Phänomene, besonders sehr kleiner Teilchen wie zum Beispiel die des Lichts, an ihre Grenzen stieß. Diese kleinsten Teilchen (Quanten) können sowohl Materie als auch Energie sein, sie sind Teil eines Systems (Quantenfeld) und beeinflussen andere und werden selbst beeinflusst. So sind physikalische Vorgänge nicht mehr festgeschrieben, sondern verändern sich zum Beispiel allein durch Beobachtung.

 

Die Quantenphysik ist ein komplexes, sicher nicht einfach zu verstehendes Thema, aber ihre Prinzipien finden in der Stabilisierung und Ausweitung von Unternehmen erfolgreich Anwendung.

 

Ein Unternehmen ist ein System aus Teilen, wie Mitarbeitern, Produkten, Prozessen und ist gleichzeitig selbst Teil eines Systems, wie Branche und Land, und interagiert mit anderen Systemen wie Kunden, Lieferanten und Kapitalgebern. Diese Felder und Beziehungen werden sanft beeinflusst und in einen harmonischen Austausch eingebunden, sodass sich Potenziale voll entfalten können.